Hanfparade 2016 – „Legalisierung liegt in der Luft“

 

Am 13. August findet in Berlin die 20. Hanfparade statt. Das Motto der Jubiläumsausgabe ist „Legalisierung liegt in der Luft“. Es ist die größte Demonstration für die Legalisierung von Cannabis in Deutschland. Gerade in unserer Hauptstadt, dem politischen Zentrum des Landes, ist es wichtig, dass wir uns gemeinsam für eine neue und vernünftige Drogenpolitik einsetzen.

Die Politik muss endlich handeln!

Hanf darf nicht stigmatisiert werden, Cannabiskonsumenten dürfen nicht kriminalisiert werden. Vorurteile und Falschannahmen müssen ausgeräumt werden. Die Politik muss endlich handeln und den “Krieg gegen Drogen“ beenden. Stattdessen braucht es eine neue und liberale Drogenpolitik, die sich nüchtern und sachlich mit den gegebenen Realitäten auseinandersetzt und neue Wege im Umgang mit Cannabis findet.

Legalisierung liegt in der Luft

Weltweit wird in vielen Ländern über die Legalisierung diskutiert. Insbesondere die Entwicklung in den USA lässt die Hoffnung keimen, dass sich auch in Deutschland endlich etwas tut. Die gesellschaftliche Meinung dreht sich immer mehr und die Akzeptanz gegenüber Hanf wird immer größer. Mit Blick auf die Bundestagswahl positionieren sich die etablierten Parteien, bis auf die CDU und die CSU, beim Thema Cannabis neu und öffnen sich dem Thema Cannabislegalisierung immer mehr. Gerade weil es langsam tatsächlich so scheint, dass die Legalisierung bereits in der Luft liegt, ist es umso wichtiger diesen Schwung mitzunehmen und den Druck auf die Politik weiter zu erhöhen.

DHV-Redner und Infostände

Unser Geschäftsführer Georg Wurth wird auf der Auftaktkundgebung eine Rede halten, die Abschlusskundgebung am Roten Rathaus wird dann von unserer Mitarbeiterin Mariana Pinzon moderiert. Neben unserem üblichen DHV-Infostand wird es auch noch einen eigenen Stand der DHV-Ortsgruppen auf der Abschlusskundgebung geben.

DHV beteiligt sich mit eigenem Wagen

Der DHV ist das erste Mal mit einem eigenen Wagen an der Parade beteiligt. Unser Wagenmotto lautet: „Für eine freie Wahl: Schluss mit Krimi. Cannabis normal!“ Für den Wagen benötigen wir mehrere Ordner, die an den Seiten mitlaufen. Außerdem wollen wir mit Bannern und großen Schildern in der Demo Präsenz zeigen und viele Flyer an Passanten und Besucher verteilen. Für all diese Dinge brauchen wir eure Hilfe!

Interessierte Helfer melden sich bitte per Email bei uns und können sich dann auf die verschiedenen Aufgaben aufteilen. Vor und während der Hanfparade erreicht ihr uns telefonisch unter 0177 8234039. Auch wer nicht aktiv mithelfen will, kann uns z.B. durch das Tragen eines Plakats oder eines T-Shirts aus unserem Webshop unterstützen.

Kommt zur Hanfparade!

Im letzten Jahr waren mehr als 10.000 Menschen auf der Hanfparade. Wir hoffen, dass dieses Jahr noch mehr erscheinen und rufen euch daher alle auf, am 13. August um 13 Uhr zum Washington-Platz am Hauptbahnhof Berlin zu kommen. Lasst uns ein starkes Zeichen für die Legalisierung von Cannabis setzen. Gemeinsam sind wir stark!

Sonderthemen: 

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Zur Werkzeugleiste springen